Steirische Krensuppe mit Speck
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 6 1 Stk. Zwiebel 1 Zehe(n) Knoblauch 1 Schuss Weißwein 1000 ml Gemüsesuppe 1-2 Stk. Kartoffeln (groß, mehlig, je nachdem wie cremig man die Suppe haben) 4 TL Kren (frisch gerieben oder aus dem Glas) Salz 1 Prise Muskatnuss 125 ml Sauerrahm 1 TL Butter Jausenspeck (zum Braten) Pfeffer Auf die EinkaufslisteFür die steirische Krensuppe Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Butter glasig dünsten. Mit einem großzügigen Schuss Weißwein ablöschen. Danach mit der Gemüsesuppe aufgießen und die in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln hinzugeben.Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze für ca. 20 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind. Die Herdplatte ausschalten und den Sauerrahm einrühren. (Die Suppe nicht mehr aufkochen.) Danach den Kren hinzufügen und mit einer Prise Muskatnuss und etwas Pfeffer würzen. Bei Bedarf noch nachsalzen.Die Suppe mit dem Pürierstab durchpürieren bis sie schön cremig ist. Den Jausenspeck in einer heißen Pfanne knusprig braten und gemeinsam mit der Suppe anrichten. Tipp Zur steirischen Krensuppe passen auch sehr gut geröstete Schwarzbrotcroutons.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.