Polenta-Topfenauflauf mit besoffenen Rosinen
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 4 Für den Auflauf: 500 ml Milch 250 g Topfen 150 g Kristallzucker 80 g Polenta 50 g Butter 3 Eier 1 TL Vanillezucker 1 Zitrone (Saft und Schale) 1 Prise Salz Butter (für die Form) Für die Rosinen: 100 g Rosinen 125 ml Wasser (lauwarm) 1 Schuss Rum (oder Grappa o.Ä.) Auf die EinkaufslisteFür den Polenta-Topfenauflauf mit besoffenen Rosinen zunächst Rosinen mit Alkohol marinieren und mit lauwarmem Wasser bedecken. Ziehen lassen.Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter einfetten.Milch mit 70 g Zucker, Vanillezucker, Salz und Butter aufkochen lassen, Polenta unter Rühren einrieseln lassen und bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen. Dabei umrühren, damit sich die Polenta nicht anlegt. Topf anschließend in ein kaltes Wasserbad stellen.Eier trennen, Dotter mit einem Schneebesen in die noch heiße Polenta einarbeiten und im Wasserbad lauwarm rühren. Topfen, Zitronensaft und -schale dazugeben. Eiklar mit einer Prise Salz und dem restlichen Zucker zu festem Schnee schlagen und unter die Polenta-Masse heben. In die eingefettete Form füllen, glattstreichen und 45 Minuten backen.Etwas abkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen, portionieren und Polenta-Topfenauflauf mit besoffenen Rosinen servieren. Tipp Der Polenta-Topfenauflauf mit besoffenen Rosinen kann auch mit einem Tupfer Schlagobers oder einer Kugel Vanilleeis serviert werden.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.