Pannonisches Reisfleisch
frischgekocht.billa.at
frischgekocht.billa.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 400 g Schweinsschulter
  • 11 gelber Paprika
  • 11 roter Paprika
  • 1150 g Champignons
  • 12 Knoblauchzehen
  • 11 gelbe Zwiebel
  • 11 rote Chili
  • 10,5 Biozitrone
  • 11 EL Butterschmalz
  • 11 EL Pflanzenöl
  • 11 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 11 l Rindsuppe
  • 12 EL Majoranblätter
  • 11 TL ganzer Kümmel
  • 1150 g Rundkornreis
  • 150 g Parmesan
  • 1 Salz, schwarzer Pfeffer aus der MühleZubereitung Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Paprika putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Champignons putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Chili putzen und fein hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale mit einem Zestenreißer oder einem Sparschäler dünn abschälen. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Paprika, Champignons und Knoblauch dazugeben und kurz mit anschwitzen. Fleisch salzen und in einer Pfanne mit Öl kurz anbraten. Zum Gemüse geben. Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen und in den Topf gießen. Paprikapulver einrühren und Rindsuppe zugießen. Chili, Zitronenzesten, Majoran (bis auf ein paar Blätter für die Garnitur), Kümmel, Salz und Pfeffer hineingeben. Reis unterrühren und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten garen. Parmesan reiben. Das Reisfleisch mit Majoran garnieren und mit Parmesan servieren.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.