Klassischer österreichischer Kaiserschmarrn aber vegan
A Sweet Point of View
A Sweet Point of View

Klassischer österreichischer Kaiserschmarrn aber vegan

  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Für den Kaiserschmarrn
  • 200 ml Kichererbsenwasser (für Aquafaba)
  • 50 g Birkenzucker
  • 100 ml Kohlesäurewasser
  • 350 g Mehl
  • 120 g Rosinen
  • 500 ml Sojamilch
  • Für den Zwetschkenröster
  • 750 g Zwetschken (Pflaumen)
  • 50 g Brauner Zucker
  • 20 ml Traubensaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel Nelkenpulver

Anleitung

    Als erstes den Aquafaba machen in dem man das Kichererbsenwasser in eine Schüssel gibt und mischt bis weiser Schaum entsteht. Dann alle anderen Zutaten in einer separaten Schüssel mischen und den Aquafaba hinzufügen. Dann etwas Butter in eine Pfanne geben und den Teig langsam in die Pfanne geben. Nun die Rosinen auf den Teig streuen und den Teig backen bis die Unterseite goldbraun ist, dann den Riesenpfannkuchen wenden und die andere Seite goldbraun werden lassen.

    Denn Riesenpfannkuchen in große Stücke reißen und ein paar Minuten länger in der Pfanne braten. Dann den Kaiserschmarrn abkühlen lassen und Puderzucker hinzufügen. Ich habe Birkenpuderzucker verwendet.

    Für den Zwetschkenröster, die Plaumen halbieren und entkernen. Alle Zutaten in einen Kochtopf fügen und mit einem Deckel köcheln lassen bis die Zwetschken weich sind. Denn Kaiserschmarrn mit dem Zwetschkenröster servieren.

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.