Kichererbsenburger
Gutekueche.at
Gutekueche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 200 g Kichererbsen
  • 11 Stk Zwiebel
  • 14 EL Olivenöl
  • 12 Stk Eier
  • 1150 g Topfen
  • 1110 g Vollkornbrösel
  • 15 EL Petersilie (gehackt)
  • 11 EL Rosmarin (gehackt)
  • 12 Stk Knoblauchzehen (gepresst)Zubereitung Zuerst werden die Kichererbsen in kaltem Wasser über Nacht eingeweicht. Die Zwiebel wird geschält, kein gehackt und in Olivenöl für etwa 5 Minuten geröstet. In der Zwischenzeit werden die Kichererbsen abgeseiht und gut abgetropft, anschließend werden sie mit den Eiern, dem Topfen und dem Olivenöl mit dem Pürierstab püriert. Nun werden die Brösel und die Kräuter, sowie der Knoblauch unter die Masse gemengt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Das Ganze wird für 15 Minuten rasten gelassen. Im Anschluss werden aus der Masse 8 Laibchen geformt, diese werden mit Olivenöl bestrichen und zum Schluss in einer Grilltasse gegrillt.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.