Kürbiskerntorte mit Rum-Obers
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 12 Für die Kürbiskerntorte: 8 Stk. Eidotter 200 g Kristallzucker 8 g Semmelbösel 200 g Kürbiskernen (gemahlen) 1 Pkg. Vanillezucker 2 EL Rum 8 Stk. Eiklar Butter und Mehl (für die Form) Für das Rum-Obers: 200 ml Schlagobers 4 cl Eierlikör 1 Schuss Rum 1 TL Vanillezucker Auf die EinkaufslisteFür die Kürbiskerntorte Dotter mit 1/3 des Kristallzuckers, 1 Prise Salz und dem Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Fein gemahlene steirische Kürbiskerne, Mehl, Rum und Brösel vermischen und abwechselnd mit Eiweiß, das mit dem restlichen Zucker steif geschlagen wird, mehlieren. Den Boden einer Tortenform mittlerer Größe mit Backtrennpapier auslegen, den Rand mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben.
  • Die Tortenmasse einfüllen und bei 170 °C ca. 40 Minuten hellbraun backen. Für das Rum-Obers das Schlagobers halbsteif schlagen, Eierlikör, Rum sowie 1 TL Vanillezucker leicht vermischen und löffelweise über die Tortenstücke ziehen. Tipp Besonders cremig wird das Obers, wenn man 2–3 EL Vanillesauce unterhebt. Man kann die Torte nach dem Auskühlen auch mit Staubzucker bestreuen und leicht gesüßtes Schlagobers dazureichen.
  • Oder man füllt sie mit Marmelade und überzieht sie mit Schokoladeglasur.</p>
  • 1 Tipp Besonders cremig wird das Obers, wenn man 2–3 EL Vanillesauce unterhebt. Man kann die Torte nach dem Auskühlen auch mit Staubzucker bestreuen und leicht gesüßtes Schlagobers dazureichen.
  • Oder man füllt sie mit Marmelade und überzieht sie mit Schokoladeglasur.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.