Kürbis-Karotten-Tomatenlasagne
Von veganen Küchengelüsten und anderen Dingen...
Von veganen Küchengelüsten und anderen Dingen...
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 200 g Cashews (ev. ein paar Cashews durch blanchierte Mandeln ersetzen)
  • . 200 ml Wasser - eventuell etwas mehr
  • Salz
  • 1 kleiner Hokkaido (ca. 500 g)
  • 1 kleine Pastinake (muss nicht sein, aber gibt einen tollen Geschmack)
  • Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1 rote Zwiebel
  • ev. noch etwas Lauch / Porree
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • . 250 g Karotten
  • eine Dose geschälte Tomaten
  • . 250 ml Passata
  • . 2 EL Tomatenmark
  • ev. noch 1 EL Paprikamark
  • 1/2 EL süßes Paprikapulver
  • 1 Prise Chilipulver oder Chayennpfeffer
  • 1/2 EL Suppenpulver (Ich verwende dafür Selbstgemachtes mit Karotten, gelben Rüben, Knollensellerie, Paprika, Petersilie, Zwiebeln, Lauch, Knoblauch und allerlei Gewürzen.)
  • 1 Schuss Weiß- oder Rotwein
  • Salz und Peffer
  • . 1 EL getrockneter Oregano
  • eine Packung Lasagneblätter (Ich verwende Dinkelvollkorn-Lasagneblätter.)
  • . 200 g veganer Käse, fein gerieben

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.