Jogurt Beeren Roulade
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 12 Biskuitteig: 5 Eigelb 5 Eiweiß 70 g Kristallzucker 40 g Mehl (griffig) 20 g Margarine (geschmolzen) 1 Prise Salz Jogurtcreme: 250 ml Magerjoghurt 80 g Staubzucker 1 Vanilleschote Mark 200 g Himbeeren (oder andere Waldbeeren) 2 EL Orangensaft 8 Blatt Gelatine 125 ml Rama Cremefine zum Schlagen Auf die EinkaufslisteFür die Jogurt Beeren Roulade das Eiweiß mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb vorsichtig unter den Eischnee heben. Nun nach und nach das Mehl und die geschmolzene Margarine einrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse aufstreichen. Im auf 200°C vorgeheiztem Backrohr die Biskuitroulade für ca. 12 Minuten backen.
  • Einstweilen die Jogurtcreme zubereiten. Dazu Gelatine einweichen (Achtung, das Wasser muss kalt sein, damit sich die Gelatine nicht auflöst). Das Magerjogurt mit dem Puderzucker verrühren und das Vanilleschotenmark hinzugeben. Die Himbeeren einmengen und mit dem Mixstab durchmixen, bis die Creme eine rosa Farbe bekommt.
  • Den Orangensaft erwärmen und die Gelatine darin auflösen. Den Schlagobers schlagen. Die aufegelöste Gelatine sowie den geschlagenen Schlagobers unter die Joghurtmasse heben und auf die Biskuitroulade streichen. In der Mitte einige ganze Himbeeren platzieren und die Roulade mit Hilfe eines bezuckerten Geschirrtuchs einrollen. Die Jogurt Beeren Roulade kühl stellen, damit die Joghurtmasse stocken kann.   Tipp Roulade mit Schlagobersrosetten, frischen Beeren und Melissenblätttern verzieren.</p>
  • 1 Tipp Roulade mit Schlagobersrosetten, frischen Beeren und Melissenblätttern verzieren.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.