Grammeln selber machen
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 1 kg Speck (roher Rückenspeck oder Kareespeck) 50 ml Wasser 50 ml Milch Salz Auf die EinkaufslisteSpeck sorgfältig vom Schwartl trennen. Er sollte keine Fleischreste mehr haben. Mit einem sehr scharfen Messer den Speck in kleine, gleichmäßig große Würfel schneiden. Den Boden eines großen Topfs mit den Speckwürfeln bedecken. Das Wasser und die Milch zugießen und die Speckwürfel solange kochen bis das Wasser verdampft ist. Danach die Temperatur erhöhen und unter stetigem Rühren die Speckwürfel "auslassen" bis sie eine goldige Farbe annehmen, das dauert ca. 40-50 Minuten. Dann können die Grammeln mit einem Schöpfer aus dem nun klaren Schweineschmalz herausgenommen werden. Ein Küchensieb über einen Vorratsbehälter hängen, die Grammeln darin abtropfen lassen und das Fett auffangen.
  • Die Grammeln gut ausdrücken. Je weniger Fett sie noch haben, desto knuspriger sind sie. Die Grammeln auskühlen lassen und genießen oder zu einem der vielen Grammel-Rezepte weiterverarbeiten. Tipp Das entstandene Schweineschmalz kann entweder zu Grammelschmalz verarbeitet werden oder zum Kochen verwendet werden. Kühl und dunkel lagern.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.