Geröstete Putenleber mit Kartoffelpüree
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 4 400 g Putenleber 1 Zwiebel Öl (zum Braten) 250 ml Schlagobers (circa) Majoran Salz Pfeffer 2 EL Senf (Estragon) 1 Suppenwürfel Mehl (zum Stauben) Püreee: 5 Mehlig kochende Erdäpfeln; bis 20% mehr (groß) 100 g Butter (zimmerwarm) 250 ml Milch (circa) Salz Muskat Auf die EinkaufslistePutenleber in zarte Streifen schneiden. Zwiebel abschälen und feinwürfelig schneiden. In einer Bratpfanne ein klein bisschen Öl erhitzen, Zwiebel darin anrösten. Leber dazugeben und mitbraten. Leber mit Senf, Majoran und Pfeffer würzen. Mit Mehl stauben, mit ein klein bisschen Wasser aufgiessen, folgend mit Suppenwürfel und Salz nachwürzen. Kurz machen. Kartoffen abschälen und vierteln, in Salzwasser sehr weich machen, folgend abgießen. Milch ein klein bisschen erwärmen. Erdäpfeln in eine geeignete Schüssel Form, Butter, Salz und lauwarme Milch beimischen, mit Kartoffelstampfer oder evtl. Handrührer zu einem Püree zubereiten, mit Salz und frisch geriebenem Muskt abschmecken.Leber mit ein klein bisschen Schlagobers aufgiessen, wiederholt reduzierend kochen und nachwürzen.Geröstete Putenleber mit Kartoffelpüree auf Tellern anrichten.Getränk: BierKarin Marhanek, 1210 Wien

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.