Gekochtes Geselchtes
www.kochenundkueche.com
www.kochenundkueche.com
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 600 g mageres „schwarz Geselchtes“ vom Schwein
  • 12 mittlere Erdäpfel
  • 1300 g Mehl
  • 11 EL Grieß
  • 1 Salz
  • 1 Kümmel
  • 1 Schnittlauch
  • 1 Selchsuppe
  • 1 Zutaten 600 g mageres „schwarz Geselchtes“ vom Schwein Mehlknödel 2 mittlere Erdäpfel 300 g Mehl 1 EL Grieß Salz Kümmel Schnittlauch SelchsuppeBeschreibung der ZubereitungFür das gekochte Geselchte mit Mehlknödeln das Geselchte mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen, wallend kochen, bis es weich ist. Währenddessen für die Mehlknödel die Erdäpfel kochen, schälen und zerstampfen, Mehl, Grieß, Salz, Kümmel, fein geschnittenen Schnittlauch und Selchsuppe dazugeben, gut vermischen, Knödel aus dem Teig formen und diese 10–15 Minuten mit dem Geselchten mitkochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.Knödel aus der Suppe nehmen, gemeinsam mit dem aufgeschnittenen Geselchten servieren.Zum gekochten Geselchten mit Mehlknödeln passen als weitere Beilagen Sauerkraut (mit ausgelassenen Speckwürfeln verfeinert) und gekochte Erdäpfel.Rezept von Andrea SteineggerKochen & Küche Oberösterreich Spezial

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.