Fleischkrapfen
www.ichkoche.at
www.ichkoche.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • Portionen: 15 Schmalz beziehungsweise Öl zum Backen Für den Teig: 25 dag Roggenmehl 25 dag Weizenmehl 180 ml Milch Salz 2 Esslöffel Öl Für die Fülle: 20 dag Selchfleisch (gekocht) 20 dag Rindfleisch (gekocht) 1 Zwiebel 4 Zehen Knoblauch 2 Esslöffel Öl Salz Pfeffer 1/2 Bund Petersilie Auf die EinkaufslisteFür die Fleischkrapfen die Mehle und das Salz in einer Schüssel vermischen und mit Öl und Milch zu einem glattenTeig kneten.Das Geselchte und das Rindfleisch klein schneiden.Die Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden.Knoblauch schälen. Die Petersilie waschen und klein hacken.In einer Pfanne mit ein wenig Öl den Zwiebel anrösten und den Knoblauch dazupressen. Das Fleisch dazu geben und mitbraten.Mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie dazu mischen.Teig auf einer leicht bemehlten Fläche messerrückendick  auswalken und Kreise (Krapfen) von ca. 10 cm Ø formen.Auf die Hälfte der Kreise die Fülle auftragen, die andere Hälfte darüber schlagen und die Ränder gut andrücken. Das geht am besten, wenn die Ränder mit Wasser befeuchtet werden.In einer tiefen Pfanne Schmalz oder Öl erhitzen und die Fleischkrapfen schwimmend herausbacken.  Tipp Zu den Fleischkrapfen passt am Besten Sauerkraut.</p>

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.