Österreichische Frühlingsrollen
frischgekocht.billa.at
frischgekocht.billa.at
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 400 g Weißkraut
  • 170 g Speckwürfel
  • 10,5 Zwiebel
  • 14 TL Kümmel
  • 10,5 TL Salz
  • 11 Prise Pfeffer
  • 12 Blätter Strudelteig
  • 1100 g Butter
  • 11 TL RapsölZubereitung Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Speckwürfel mit Zwiebeln anbraten bis der Speck knusprig wird und der Zwiebel Farbe bekommt. Währenddessen Weißkraut in feine Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und 2 Teelöffeln Kümmel würzen. Speck und Zwiebeln dazugeben und alles gründlich vermischen.
  • Backrohr auf 180 °C (Ober/Unterhitze) vorheizen. Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Die Strudelteigblätter auseinanderfalten und in jeweils vier gleich große Stücke schneiden. Mit Hilfe eines Pinsels mit zerlassener Butter bestreichen. Anschließend jedes Teigstück zwei gute Esslöffel des Krauts setzen. Zwei Seitenränder einklappen und zu einer Rolle einrollen. Die Frühlingsrollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Abschließend mit der restliche Butter bestreichen und mit Kümmel bestreuen. Auf mittlerer Schiene im Backrohr für 15 Minuten goldbraun backen.

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.